Navigation  


Bei Laufschuhberatung meine Frau kennengelernt

Reihenweise „Treppchenpl√§tze“: Dets Raceteam

‚ÄěIm Ziel gibt es ein unglaubliches Gl√ľcksgef√ľhl. Alles ist wieder frei und man denkt an garnichts‚Äú ‚Äď diesen Augenblick des Ankommens hat Matthias schon oft erlebt. Unz√§hlige Volksl√§ufe, etliche Marathonl√§ufe und drei Ironman-Triathlons hat der immer noch schmal gebaute Athlet absolviert.

Matthias hatte lange Jahre Fußball gespielt, bis er vor 20 Jahren mit dem Laufen anfing. Seinen ersten Marathon lief er in Frankfurt in drei Stunden. Es brauchte noch eine Durststrecke“, um diese Schallmauer zu durchbrechen. Mit viel Disziplin und erheblichen Trainingsumfängen erreichte er Marathonzeiten von 2:40 Stunden und in Hannover 2001 und Berlin 2004 sogar 2:38 Stunden. Damit lief er bei den großen Stadtmarathons weit vorne mit. Ein weiterer sportlicher Höhepunkte war der Ironman in Klagenfurt im Jahre 2000. Matthias’ Zielzeit von 10:03:04 Stunden kann sich auch heute noch sehen lassen.

Bei den Gespr√§chen im Zielbereich vieler L√§ufe hat er einige RaceTeamer kennen gelernt und ist dann selbst zu Dets RaceTeam gesto√üen. Er hat au√üerdem zeitweise bei Det im Laden ausgeholfen und Det beim weiteren Aufbau des RaceTeams unterst√ľtzt. Quasi als ‚ÄěSahneh√§ubchen‚Äú hat Matthias Finn im Laden 2001 bei einer Laufschuhberatung seine irische Frau Lisa kennen gelernt.

‚ÄěLaufen ist wichtig, aber nicht alles‚Äú, sagt Matthias inzwischen, der bei Volkswagen in der Nutzfahrzeug-Entwicklung arbeitet und zwei Kinder, Lilly (4) und Jarle (0) mit Lisa hat. Dennoch bleibt das Laufen eine sch√∂ne Herausforderung. Es sind keine Marathonstrecken mehr. Aber in der neuen Altersklasse M45 reizt es schon, mit der Mannschaft des TSV Kirchdorf etwas zu bewegen und vielleicht das Mannschaftsgold DM 10 km Stra√üe aus dem Jahr 2010 zu verteidigen. Beim Eilenriedelauf 2012 stellten er, Markus Pingpank und Frank Colsmann mit 1:41:09 einen neuen Deutschen Rekord der M45 √ľber 10 km auf.

Und bei den diversen Volksl√§ufen die jungen RaceTeam-L√§ufer ein wenig zu ‚Äěschieben‚Äú ‚Ķ ‚ÄěMan wird √§lter‚Äú, sagt Matthias, ‚Äěund man freut sich, wenn man trotzdem J√ľngere beim Laufen hinter sich lassen kann.‚Äú Seine Familie gibt ihm die Zeit zum Laufen. Zwei Jahre schrammt¬† Matthias schon an der 35-min. Schallmauer auf 10km. Beim Eilenriedelauf hat er sie mit 34:50 min. geknackt!

 

Name:  Matthias Finn

Geboren: 1967

Wohnort: Hiddestorf-Hemmingen

Verein: TSV Kirchdorf

Strecken: ‚ÄěK√ľrzeres‚Äú bis zum Halbmarathon

Bestzeiten:            2011                2012

1.000m            2:41.00 min      2:50,7 min.

5.000 m           15:50 min

10 km              32:58 min         35:38 min.        34:50 min.

Stundenlauf:     17.195 m

HM                 1:14:53 h         1:18:42 h

Print Friendly