Navigation  


Daniel lernt Trainer auf Flughafen kennen

Die schnellen Jungs und Mädels aus „Dets Raceteam“. Heute: Daniel Ulbrich

Da seine Eltern immer sehr sportlich gewesen sind, kam Daniel mit 17 Jahren zum Laufen. Vorher war der 1986 in Hameln Geborene nur spontan gelaufen, hatte sich politisch engagiert und dem Schach spielen gewidmet.

Sein Vater war bereits in der Jugend erfolgreich aktiv im Sportschiessen und seine Mutter ist schon  immer in der Freizeit gelaufen. Mit 40 Jahrenkam dann auch sein Vater zum Laufen. „Und das nicht schlecht“, kommentiert Daniel Ulbrich: Marathon in 3:10 Stunden und 10 km in 39:06 Minuten.

„Die Lauferei umfasst einen großen Teil meiner Freizeit“, berichtet Daniel. Zur Zeit trainiert er 6 bis 8 Einheiten pro Woche.

Beruflich arbeitet er als kaufmännischer Angestellter beim Arbeitgeberverband (Verband der Metallindustriellen Nieder-sachsens e.V.) in Hannover. Neben Beruf und Sport absolviert er derzeit ein Fernstudium zum staatlich geprüften Betriebswirt.

Intensiv zum Laufen kam Daniel endgültig durch seinen Trainer Markus Pingpank. 2004 lernte er Markus im Rahmen des Marathons am Flughafen in Palma kennen. Daniel trainierte von 2005-2010 bei Markus Pingpank. Derzeit trainiert er bei Dieter Baumeister und läuft für Hannover 96 und Dets Raceteam.

 

Daniels Bestzeiten/ Erfolge

Norddeutscher Meister Halbmarathonmannschaft (2006)

Bezirksmeister 5.000 m (2010)

Bezirksmeister 10.000 m (2008)

3.000 m = 9:14 Minuten

5.000 m = 15:59 Minuten

10.000 m = 33:52 Minuten

21,1km = 1:18:32 Stunden

Ziele: Möglichst neue Bestzeiten erreichen.

Print Friendly