Navigation  



Bei Dets friends: Janine Niebuhr, ein Porträt im Steckbrief-Format.

Alter: 27

Beruf: Chemielaborantin

Studium Masterstudium (Sport und Ern√§hrung in Halle (Saale)) im M√Ąrz 2016 abgeschlossen

Janine lebt und arbeitet nun wieder in Hannover

Sport: Sport geh√∂rt schon seitdem sie denken kann zu ihrem Leben. Nach dem Kinderturnen begann Janine bereits im Alter von 6 Jahren mit dem Handball. Zeitweise spielte sie zus√§tzlich Tischtennis im Verein. Neben dem Vereinsleben war und ist sie f√ľr jede sportliche Aktivit√§t zu haben. Egal ob Inlineskaten, Squash, Badminton, Radfahren, Klettern, Rudern, Schlittschuhfahren, Spinning oder klassisches Krafttraining im Fitnessstudio: Hauptsache Bewegung!

Durch den Beginn des Studiums (Chemie und Sport) musste sie 2010 mit dem Handball aufh√∂ren und suchte eine zeitlich flexible Sportart. Im Laufsport wurde sie schlie√ülich f√ľndig und kam bereits ein Jahr sp√§ter zu Det¬īs Friends. Durch bzw. neben dem Studium konnte Janine auch weitere Sportarten wie Kajak, Duathlon, Tanzen, Leichtathletik, Mountainbiken, Bouldern, Triathlon, Calisthenics, Freeletics, Hockey und Crossfit kennenlernen.

„Ich laufe regelm√§√üig, mal mit und mal ohne gr√∂√üere Ambitionen. Ich finde im Laufen einen Ausgleich und halte mich gleichzeitig fit“, berichtet Janine. “ Viel wichtiger als bestimmte Zeiten zu erreichen ist es f√ľr mich gesund und verletzungsfrei zu bleiben und den Spa√ü am Sport nicht zu verlieren

2012-12-27_23h17_42

Survival Run 2012

Bestzeiten

800 m             2:32 min (2004)

5.000 m          24:46 min (2015)

10.000 m        53:21 min (2015)

21.000 m        2:20 Std. (2014)

Besondere Lauferfahrungen

Nachdem ich 2012 durch Det am Survival Run im Serengeti Park teilnehmen durfte, wurde mein Interesse f√ľr Cross-Hindernisl√§ufe geweckt. Seitdem habe ich bereits an vielen verschiedenen Veranstaltungen dieser Art teilgenommen. Ein ganz besonderer Lauf war das Braveheart-Battle (2014). Die 28 km lange Strecke f√ľhrte unz√§hlige Male durch verschiedene Gew√§sser, was aufgrund einer Wassertemperatur von 3¬įC mal eine ganz neue Herausforderung darstellte.

320705_4112634113793_2009395859_n