Navigation  


L29 – TempolĂ€ufe am Kronsberg

Noch einmal am Kronsberg: Jetzt aber mit sprints.

Tempolauf am Kronsberg 1

LĂ€nge: 1.000 m

Start am Fuße des Berges, etwa 800 m gerade aus, nach links zum geplante Ende des neuen Bebauungsgebietes Driebusch/Von –Escherte-Straße. Die vermessene Strecke ist mit 1.013 m etwas lĂ€nger, aber an markanten Punkten erkennbar.

Lange geradeaus …

Die Strecke ist vermessen und veröffentlicht unter  http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/5272&tid=977472  in www.jogmap.de.

Alternative

LĂ€nge: 500 m

Start auf dem Schotterweg am „Kleifeld“, dort, wo der Weg zum Berg beginnt. 500 m Strecke: bis Nördliche Trasse der Feldbuschwende

… Ziel hinter dem neuen Baugebiet

Kleine Bergsprints

Den HĂŒgel hinauf – LĂ€nge 154 m

Von West nach Ost hinauf sind es 154 m, dann weiter bergab und nördlich herum einen Bogen traben bis zum Startpunkt.

Den Berg hinauf spurten 


Die Strecke ist in www.jogmap.de unter

http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/5272&tid=977754 vermessen und veröffentlicht.

… und hinab traben

 

Langsprint Kronsberg

LĂ€nge: 2.100 m

Anders als „Tempolauf Kronsberg 1“ mit 1.000 bzw. 500 m LĂ€nge richtet ist diese Strecke mehr fĂŒr LangstreckenlĂ€ufer geeignet, die lĂ€ngere Sprinteinheiten brauchen.

Start an der WĂŒlferoder Straße und immer gerade aus. Es sind 2.100 m und nicht runde 2.000 oder 2.500 m, aber die Strecke ist an markanten Punkten erkennbar.

Der Berg …

Diese Strecke ist in www.jogmap.de unter http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/5272&tid=977482 vermessen und veröffentlicht.

… und Kunst zu seinen FĂŒĂŸen.

Weitere Strecken am Kronsberg sind dieKronsbergrunde 1, bei Dets unter L 21 und unter www.runmap.net/route/73491 in www.runmap.de, undKronsbergrunde 2 unter www.runmap.net/route/73492, bei Dets Laufstrecke 53.

Weitere TempolÀufe sind L 12, 25, 26, 27, 28, 39 und 41 (in L 35 zusammengefasst). Weitere BerglÀufe sind L 12, 17, 28, 29, 39, 40 und 41 (in L 45 zusammengefasst).