Navigation  


L29 – Tempoläufe am Kronsberg

Noch einmal am Kronsberg: Jetzt aber mit sprints.

Tempolauf am Kronsberg 1

Länge: 1.000 m

Start am Fuße des Berges, etwa 800 m gerade aus, nach links zum geplante Ende des neuen Bebauungsgebietes Driebusch/Von –Escherte-Straße. Die vermessene Strecke ist mit 1.013 m etwas länger, aber an markanten Punkten erkennbar.

Lange geradeaus …

Die Strecke ist vermessen und veröffentlicht unter  http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/5272&tid=977472  in www.jogmap.de.

Alternative

Länge: 500 m

Start auf dem Schotterweg am „Kleifeld“, dort, wo der Weg zum Berg beginnt. 500 m Strecke: bis Nördliche Trasse der Feldbuschwende

… Ziel hinter dem neuen Baugebiet

Kleine Bergsprints

Den HĂĽgel hinauf – Länge 154 m

Von West nach Ost hinauf sind es 154 m, dann weiter bergab und nördlich herum einen Bogen traben bis zum Startpunkt.

Den Berg hinauf spurten …

Die Strecke ist in www.jogmap.de unter

http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/5272&tid=977754 vermessen und veröffentlicht.

… und hinab traben

 

Langsprint Kronsberg

Länge: 2.100 m

Anders als „Tempolauf Kronsberg 1“ mit 1.000 bzw. 500 m Länge richtet ist diese Strecke mehr für Langstreckenläufer geeignet, die längere Sprinteinheiten brauchen.

Start an der WĂĽlferoder StraĂźe und immer gerade aus. Es sind 2.100 m und nicht runde 2.000 oder 2.500 m, aber die Strecke ist an markanten Punkten erkennbar.

Der Berg …

Diese Strecke ist in www.jogmap.de unter http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/5272&tid=977482 vermessen und veröffentlicht.

… und Kunst zu seinen FĂĽĂźen.

Weitere Strecken am Kronsberg sind dieKronsbergrunde 1, bei Dets unter L 21 und unter www.runmap.net/route/73491 in www.runmap.de, undKronsbergrunde 2 unter www.runmap.net/route/73492, bei Dets Laufstrecke 53.

Weitere Tempoläufe sind L 12, 25, 26, 27, 28, 39 und 41 (in L 35 zusammengefasst). Weitere Bergläufe sind L 12, 17, 28, 29, 39, 40 und 41 (in L 45 zusammengefasst).

Print Friendly