Navigation  


L30 – Tiergarten und Eilenriede

… mal wieder die Schweine besuchen …

Strecke: Beispielsweise nahe dem Tiergarteneingang an der Tiergartenstraße. Einen großen Bogen im Tiergarten nach Nordwest laufen, im Bereich Marderstraße unter der Bahnlinie hindurch in die Eilenriede hinein. Immer geradeaus ĂŒber die Straße Hermann-Löns-Park die Kirchröder Straße hinweg, weiter nach Westen (mit einem kleinen Knick, siehe Karte), und etwa 250 m vor dem West-Schnellweg einen Bogen nach rechts in Richtung Pferdeturm laufen.

Kurz davor nach rechts wenden und zurĂŒck geht’s im Wald parallel zur Kaulbachstraße, Schopenhauerstraße und immer weiter geradeaus bis zur Kirchröder Straße. Weiterjoggen wie auf dem Hinweg und hinter der EisenbahnunterfĂŒhrung einen Bogen nach rechts (SĂŒden) parallel zur Tiergartenstraße laufen.

Kunst im Tiergarten

Besonderheit: Diese Strecke sollte man wie andere Strecken durch Waldgebiete mit Geduld angehen oder vorher testlaufen oder mit dem Rad abfahren, da es wenig markante Punkte und keine Straßenschilder an den Wegen gibt. Vor oder nach dem Lauf kann man auch mal in den Tiergarten schauen, in dem es nicht nur Tiere und Natur gibt.

LĂ€nge: 10,1 km

Diese Strecke hat RaiBi unter www.runmap.net/route/33337 in www.runmap.net vermessen und veröffentlicht.

Variationen: Kann in Hannovers HauswÀldern beliebig variiert oder verlÀngert oder mit anderen vorhandenen Strecken kombiniert werden:

L9 Eilenriede Pferdeturm 1

http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/5272&tid=865044

L11 Eilenriede Pferdeturm 2

http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/5272&tid=865052

L15 Eilenriede SĂŒd und Maschsee

http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/14&track=890125&owner=Badminton-Andreas

L 25 Eilenriede fĂŒr TempolĂ€ufe

http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/5272&tid=975270 und

http://www.runmap.net/route/387331#lt=52.35036&ln=9.76584&z=15&t=2