Navigation  


Mitte Juni – Dein Wochenende

Nicht alles, aber Regionales und Besonderes am Wochenende

Läufe in der Region oder besondere Läufe – hier findet ihr, was Euch am Wochenende 14. bis 16. Juni erwartet:

Freitag 14. Juni

Das Lauf-Wochenende beginnt in Uelzen mit dem Abendvolkslauf. 5 und 10 km Laufen, 5 km Walking und Nordic Walking und Kinderläufe. Infos unter https://portal.run-timing.de/353/registration.  

Es ist erst der 14. Kleinbahnlauf in Rhauderfehn, aber er wird als Jubiläumslauf veranstaltet zum Fehnjubiläum 1769-2019. Geboten wird „das Übliche“: 5 km, 10 km und Kinderlauf, aber der Lauf führt größtenteils über den Ostfrieslanwanderweg. Gelaufen wird in sieben Gruppen in verschiedenen Tempobereichen von 4:30 bis 7:30 min./km. Infos unter www.tura07.de

Samstag 15. Juni

Beim 12. Burgberglauf in Gehrden erfahren wir Flachlandbewohner wieder, was ein Anstig und ein Gefälle ist. Es gibt 2,5 km, 5 km 10 km und Kinderläufe. Infos: www.burgberglauf.de. Der Lauf wird im Laufpass gewertet.

Auch der Söltjerlauf in Bad Münder ist ein Klassiker der regionalen Laufszene. „Lauf soviel Du kannst“ lautet das Motto. Für jede Runde á 3,8 km spenden die Sponsoren 1,50 €. Mehr dazu und Anmeldung unter https://sc-bad-muender.de/site/index.php/sl-home.

Beim 100 km Staffellauf in der Lüneburger Heide können wir uns treffen, denn Dets Laufshop wird zum Ausbildungsabschluß von Tjorven dabei sein. Infos zum Lauf unter www.lueneburger-heide-staffellauf.de. Dets hat deshalb am Samstag geschlossen http://www.laufshop.de/samstag-15-juni-geschlossen/.

In Gebhardtshausen bei Salzgitter startet am Samstag der GlĂĽck(l)auf 2019 – Start und Ziel des 8. Abendlaufes sind im GlĂĽck auf Stadion. Ein Kinderlauf, 5,4 km und 10,8 km sowie 5,4 km Walking stehen auf dem Programm. Mehr und Anmeldung unter http://my5.raceresult.com/113270/?lang=de.

Durch total coole Finishermedaillen hebt sich der Himmelswegelauf in Nebra von anderen Läufen ab. Offensichtlich klappt das Marketing mit den frühgeschichtlichen Funden besser als bei den Schöninger Speeren. Infos rund um den Lauf gibt es unter https://www.himmelswegelauf.de/.

Zwei Veranstaltungen im Jahr organisieren sie, eine ist der 4. Berliner Vollmondmarathon, 42 oder 21 km Laufen. Mehr dazu unter www.Vollmond-marathon.etzrodt.in

Und noch einmal Berlin: Beim Mittsommerlauf heiĂźt es frĂĽh aufstehen. Zwar sind nur 5 km oder 10 km zu laufen, aber der Start ist schon um 4:45 Uhr morgens. Alle Infos rund um den Lauf findest Du unter https://mittsommerlauf.berlin/ausschreibung/.

Die Nacht von Borgholzhausen wirbt mit ihrer Tradition („Citylauf seit 1976“) und bietet Läufe über 5 kmund 10 km, Kinderläufe und 5 km Walking an. Infos unter www.lcsolbad.de/veranstaltungen/nacht-von-borgholzhausen/ausschreibung/

Am Samstag beginnt auch der EWE Nordseelauf. An acht Tagen, auf sieben Laufetappen entdeckst du vom 15. bis 22. Juni grüne Deiche, idyllische Hafenstädtchen, teils autofreie Ortskerne sowie Strand und Meer entlang der niedersächsischen Nordseeküste und auf den den ostfriesischen Inseln Langeoog und Norderney. Auch einzelne Etappen können gelaufen werden. Infos: http://www.die-nordsee.de/nordseelauf

Sonntag 16. Juni

Der 5. Scharnhorstlauf Bordenau 2018 fand wegen Bauarbeiten im März und bei Kälte statt. Dieses Mal geht’s bei gewohnten Temperaturen über 5 km, 10 km, 5 kmNordic Walking und Kinderläufe. Infos: http://my1.raceresult.com/115210/?lang=de Der Lauf wird im Laufpass gewertet.

Buchholzer Stadtlauf in Buchholz/Heide, Zahlreiche Strecken werden angeboten: 5,3 km und 10 km und 21 km Laufen, Kinderläufe, 4 x 5 km Staffellauf,  9,5 km und 21 km Inlineskaten. Und 2,4 km Inlinerennen fĂĽr kids. Infos: www.buchholzerstadtlauf.de

Seit 2002 findet der Windmühlenberglauf in Fallersleben. Neben der Hauptstrecke 10 km gibt es auch Kinderläufe. Infos unter https://info.vfb-lot.de/ausschreibungen/2019-06-16_WMBL2019.pdf

Rennradfahrer kommen bei der RTF „Durch die Hildesheimer Börde“ auf ihre Kosten. Die Strecke führt durch die Hildesheimer Börde und Teile des Innersteberglandes ins Harzer Vorland. Premiere hat der Radmarathon innerhalb dieser RTF, der über 208 km mit 2.500 Höhenmetern über Lautenthal, Hahnenklee nach Altenau und zurück über Clausthal-Zellerfeld, Lautenthal und Seesen nach Hildesheim führt. Infos dazu unter
www.rsc-hildesheim.de/rtf-und-radmarathon-des-rsc-hildesheim-am-16-juni-2019/

Schließlich findet am Sonntag auch das Felgenfest im Wesertal statt. 55 km Straße von Rinteln bis Bodenwerder, auch Bundesstrassen, sind autofrei und werden zum Paradies für Radler und Inlineskater. Jede Menge Stände entlang der Strecke und auch ein Busshuttle und eine Pontonbrücke über die Weser gehören dazu. Mehr dazu unter https://www.hameln-pyrmont.de/index.php?NavID=2561.113 und https://www.hameln-pyrmont.de/Tourismus-Kultur/Felgenfest/Felgenfest-2019/index.php?La=1&object=tx,2561.7962.1&kat=&kuo=2&sub=0.