Navigation  


Triathlonsaison 2018 endet bald

Der Triathlonsommer 2018 geht langsam seinem Ende zu …

Der Triathlonsommer 2018 geht langsam seinem Ende zu. Am 8./9. September geht’s am Maschsee und beim Islandman Norderney hoch her.

www.windsportswear-islandman.de und www.triathlon-hannover.de

Doch auch dieses Wochenende 1./2. September bietet eine Menge. Und das Gute gerade für Anfänger und zum Hineinschnuppern: Fast alle sind Sprinttriathlons, die man auch mit wenig Training und viel Spaß schaffen kann.

Ein Sprinttriathlon ist der Biberman am 2. September  in Bleckede bei Lüneburg. Infos bei www.bibermann-triathlon.de

Am gleichen Tage und ebenfalls ĂĽber die Sprintdistanz geht der 22. LSV Volksbank Triathlon in Linden (nahe WolfenbĂĽttel). Mehr dazu unter www.lsv-triathlon.de.

Ein Staffelwettbewerb auf der Sprintdistanz ubd leider schon ausgebucht ist der Weserbergland-Triathlon in Höxter am 2. September. Näheres Informationen: www.weserberglandtriathlon.de. Zum Zuschauen kann man einen Tagesausflug ins Weserberglauf mit der Triathlon verbinden.

Recht anspruchsvoll ist eine ganz junge Veranstaltung, die „Hölle von Q“ am Sonntag nahe der malerischen Stadt Quedlinburg www.Hoelle-von-Q.de Die Mitteldistanz am Ostharz mit reichlich Höhenmetern kann als Einzel oder Staffel bewältigt werden.

Weitere Startmöglichkeiten findest Du jederzeit im Kalender der DTU:

www.dtu-info.de/amateursport/veranstaltungskalender/