Navigation  


Übung 33

Jeden Monat eine praktische Übung von erfahrenen Nordic Walking Trainern fĂŒr Sie, um Ihr Training vielfĂ€ltiger machen und zugleich Ihre …

Jeden Monat eine praktische Übung von erfahrenen Nordic Walking Trainern fĂŒr Sie, um Ihr Training vielfĂ€ltiger machen und zugleich Ihre Lauftechnik „aufzufrischen“. Dazu gehören auch Dehnungs- und KrĂ€ftigungsĂŒbungen. Sie können erfolgreich trainieren, denn beim Nordic Walken arbeiten viele Muskelgruppen. Mit unseren Übungen werden diese Muskeln gezielt gefördert und der gesamte Bewegungsablauf wird stabiler.

Heute: DrĂŒcken nach außen / innen

Ziel: StĂ€rkung der Brustmuskulatur (Pectoralis) und der oberer RĂŒckenmuskulatur (Latissimus, Rhomboiden) Beim Nordic Walken soll der Rumpf in der Bewegung stabil bleiben. Dazu mĂŒssen Bauch-, Brust- und RĂŒckenmuskulatur gestĂ€rkt werden.

Grundhaltung: Beine stehen parallel und hĂŒftbreit, die Knie sind leicht gebeugt. Die Stöcke werdenzusammen waagerecht vor dem Körper gefasst. Die Daumen zeigen zueinander. Die Ellenbogen sind auf Höhe der Schultern. Po und Bauch sind angespannt.

ÜbungsausfĂŒhrung: Stöcke mit den HĂ€nden „zusammenschieben“, Spannung nach innen aufbauen. Es findet keine Bewegung statt.

Achtung: Auf den aufrechten Oberkörper achten

Variation: Stöcke mit den HĂ€nden „auseinanderziehen“ Spannung nach aussen aufbauen. Es findet keine Bewegung der Stöcke statt.

Achtung: Auch hier bitte auf den aufrechten Oberkörper achten.

 

 

Print Friendly, PDF & Email