Navigation  


Wollte als Handballerin die Kondition verbessern

Janine Sigmundzik verjüngte Dets Raceteam

Janin ist 25 Jahre alt, wohnt in Gehrden und studiert Masters of Science Geowissenschaften. Mit dem Laufen begann Janin 2004 beim 1. Gehrdener Burgberglauf.

Sie wollte neben dem Handballtraining im Winter ihre Kondition verbessern und wurde auf der 5-km-Strecke gleich Zweite hinter Anette Nothdurft. Ab 2005 lief sie dann für den TSV Kirchdorf ihre erste Landesmeisterschaft über 10 km (Platz zwei). Danach allerdings hatte sie mehrere Verletzungen und bis 2008 nur für sich zum Ausgleich etwas trainiert. Ab 2008 lief sie bei der LG Wennigsen. Dort passte das Langstreckentraining für die Mittelstrecklerin nicht. Nach weiteren Differenzen mit dem Trainer hatte sie ihr Training selbst in die Hand genommen und seit diesem Jahr läuft Janin Sigmundzik bei Hannover 96.

Ihre bevorzugten Strecken sind  1.500 m, 3.000 m und 5.000 m. Sie nutzt Volksläufe als Trainingsläufe. Dabei können die Strecken auch kürzer oder länger sein. Pro Woche trainiert sie etwa drei bis vier Stunden .

Janins schönster Lauf war dennoch der Herrmannslauf. Nach 31 Kilometern wurde sie Siegerin der weibl. Jugend. „War ein tolles Erlebnis mit einem wahnsinnigen Muskelkater in den nächsten Tagen.“

Janins Bestzeiten:

1.000 m             3:17   (2011)

1.500 m             5:09   (2011)

3.000 m           11:07   (2011)

5.km          19:26   (2011)

10 km          42:07   (2005)

Halbmar.          1:36:36 (2010)

Neben dem Sport geht sie weiteren Hobbies nach wie Lesen, kleine Kinder trainieren, Freunde treffen, Radfahren, Kunstturnen, Handball und Fitness.

 

Print Friendly